Infos anfordern
Infos anfordern
 
B11A · WGH · Anmietung
 

Für die Anmietung eines B11A-Apartments benötigen wir von Ihnen

  • Einkommensnachweise oder Bürgschaftserklärungen
  • einen gültigen Personalausweis

VOR MIETVERTRAGSBEGINN

  • werden Sie Mitglied der WGH-Herrenhausen, bevor Sie den unterschriebenen Mietvertrag für Ihr Micro-Apartment erhalten

Die Anmietung einer B11A-Wohnung ist ausschließlich als Mitglied der Genossenschaft möglich, da wir die Mitgliedschaft als Basis genossenschaftlichen Wohnens betrachten. Die Anteile der Mitgliedschaft richten sich nach der Miethöhe und Wohnungsgröße. Ein Anteil beträgt 275,00 Euro.
Die Kündigung der Mitgliedschaft bedarf der schriftlichen Form. Die Mitgliedschaft kann jeweils zum Ablauf eines laufenden Geschäftsjahres unter Einhaltung einer 3-monatigen Kündigungsfrist gekündigt werden. Geht eine Kündigung bis zum 30.09. bei der WGH-Herrenhausen ein, scheidet das Mitglied zum Ende des gleichen Jahres aus der Genossenschaft aus. Die Mitgliedschaft in der Genossenschaft endet nicht automatisch bei einer Kündigung der Wohnung und kann nur gekündigt werden, wenn kein aktiver Mietvertrag existiert. Sind Sie bei Einzug unter 18 Jahre alt, unterzeichnet für Sie ein Erziehungsberech­tigter.

Haben Sie vor, eine Wohngemeinschaft zu gründen?

Sie mieten die Wohneinheit als Hauptmieter und vermieten an eine oder zwei weitere Personen (abhängig von der Wohnungsgröße) unter. In diesem Fall beantragen Sie im Vorfeld die Genehmigung der Untervermietung bei der WGH-Herrenhausen und legen die jeweils gültigen Personalausweise der gewünschten Untermieter vor. Auch die Untermieter müssen der Genossenschaft als Mitgliedschaft beitreten. Die Gesamtkosten ändern sich durch die Mehrpersonennutzung nicht. Kündigt der Hauptmieter, endet auch das Mietverhältnis mit den Untermietern bzw. es kann das Mietverhältnis in eine Hauptmieterschaft umgewandelt werden.